Gruß aus Berlin

Berlin Aachen
In Berlin sorgt man sich um den Kaffee und seine Qualität.

Berlin und Kaffee, das ist eine Geschichte für sich. Im Berliner Tagesspiegel war jetzt zu lesen: „In Angelos Kaffeerösterei Kaffeepur gibt es neben Single Origins (alle Bohnen stammen aus einem Anbaugebiet) und Blends (Mischung aus verschiedenen Kaffees) eine Spezial-Edition Architektur.“

Die vier Kaffee-Blends sollen geschmacklich den Philosophien ihrer Namensgeber entsprechen: Oscar Niemeyer, Tadao Ando, Le Corbusier und Ludwig Mies van der Rohe. Letzterer bekanntlich aus Aachen gebürtig.  Da möchte man doch gleich nach Berlin aufbrechen und probieren.

„Geröstet wird im Hinterhof des Paul-Linke-Ufers 44a auf einer 60-jährigen Trommelröstmaschine, gebrüht auf einer Rocket R58“, schreibt die Zeitung in ihrem Checkpoint, den man allen Berlin-Fans zur Lektüre nur empfehlen kann. Im Shop im Eingangsbereich kann man frisch gerösteten Kaffee, Tee und Zubehör kaufen, aber auch Hüte und Mützen aus gebrauchten Kaffeesäcken (Mo-Sa 10-22 Uhr).

Veröffentlicht von

MargretVallot

Ich bin Bloggerin und freie Journalistin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s