Ein Aachener in Reykjavik: läuft und fotografiert

reykjavikEin Gebäude in Reykjavik

Henning Brinkmann aus Aachen hat jetzt in Reykjavik an einem Marathonlauf (42 Kilometer) teilgenommen und auch bis zum Ende durchgehalten. Er hat jetzt noch ein paar Tage Urlaub angehängt und schickt famose Fotos aus der Stadt, die selbst ein Fotomuseum mit einem Bestand von 4,5 Millionen Fotografien hat. Die Fassade des Museums, das auch eine Bibliothek und das Stadtarchiv von Reykjavik enthält, seht ihr oben.

42 Kilometer zu laufen und sich dann noch für Museen zu interessieren, das nenne ich mal vielseitig ;-)) . Einzelheiten über das Museum erfahrt ihr hier: http://www.inreykjavik.is/fotografiemuseum-reykjavik-ljosmyndasafn-reykjavikur/

Reykjavik

Eine weitere spektakuläre Wandgestaltung in Reykjavik. Was es mit den dargestellten Personen auf sich hat, ist mir nicht bekannt. Scheint aber ein prominentes Paar zu sein.

Update: Es ist nun doch gelungen, Infos zu den Murals in Reykjavik im Netz zu finden. Sehr interessant. Hier klicken. 

Veröffentlicht von

MargretVallot

Ich bin Bloggerin und freie Journalistin

Ein Gedanke zu „Ein Aachener in Reykjavik: läuft und fotografiert“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s